Fuerteventura Urlaub individual - Alle Infos hier bei uns

Bewertung Martel Car:
Wer ein Jeep will, sollte es probieren

 

Name:

Alter:

Reisezeit:

Dauer der Anmietung:

Holger

45

04/2011

1 Tage

Der Mieter steht für Fragen per E-Mail

    

gemietetes Fahrzeug:

Ort der Abholung:

Ort der Rückgabe:

Jeep Wrangler

Corralejo

Corralejo

Angaben zu Reservierung und Buchung

Gesamtnote Reservierung/Buchung:

3

Möglichkeiten den Mietwagen zu buchen:

-

Weitere Informationen zur Buchung und Reservierung die der Mieter gemacht hat:

Wir sahen zwei Jeep Wrangler vor dem Büro in Corralejo, und wollten unbedingt einen.
Kamen also am nächsten morgen wieder vorbei und wollten ein irgend wann mieten, leider hat die offensichtlich kompetenzlose Mitarbeiterin nur gelächelt, sich mehrfach entschuldigt, ihren ordner durchgeblättert, umsortiert und gesagt wir sollen morgen wieder kommen und uns an das Büro am tres islas verwiesen, aber warum sie in ihrem tollen office an der Hauptstraße uns keinen vermieten konnte war nicht zu ergründen. Typisch spanisch, wir sind also direkt und nicht erst am nä chatsn morgen zu anderen office und siehe da, hier saß ein netter Engländer und die Sache lief, wir bestellten also eine Hardtop-Jeep in schwarz (was für sehr wichtig war, weil wir wollten nicht irgendein Auto sondern ein schwarzen Jeep!) siehe übergabe

Angaben zur Fahrzeugübergabe (Abholung und Rückgabe)

Gesamtnote Fahrzeugübergabe:

-

Weitere Informationen zur Fahzeugübergabe die der Mieter gemacht hat:

Als wir vereinbarten Tag am office eintrafen sahen wir schon von weitem nur ein hässlichen olivemetalic jeep und keinen schwarzen und richtig der nette Engländer war selbst besorgt weil er genau wusste wie wichtig uns das richtig Auto war, aber erklärte und der schwarze wäre gestern für 3 Tage vermietet worden und der Hammer ist 2011 benutzt Martel Car trotz mehrerer Filialen kein Computer alles wird auf Papier und Telefon geregelt, dies gepaart mit einigen Kompetenzbolzen im Team führt dann eben zu verschlamten Buchungen!

FAZIT: wer einen Jeep will sollte es probieren :-)

Angaben zum Zustand des Fahrzeugs

Gesamtnote Fahrzeugzustand:

-

Warnweste vorhanden:

nicht nachgesehen

Weitere Informationen zum Fahrzeugzustand die der Mieter gemacht hat:

Fahrzeug war ok, neuer Bauart angeblich nur Monate alt, 20.000 auf dem Tacho, aber an einigen Stellen schon Rostbeulen unter dem Lack, vielleicht das aggressive Klima, von weitem sah Top neu aus.

Angaben zur Bezahlung

Gesamtnote Bezahlung:

3

Möglichkeiten den Mietwagen zu bezahlen:

Barzahlung

Folgenden Kreditkarten werden akzeptiert:

Visa

Weitere Informationen zur Bezahlung die der Mieter gemacht hat:

Bezahlung wie im den 80ern, da ja alles auf papier abläuft, wird also eine Kreditkartenbuchung als Kaution abgerubbelt die man dann später wieder zurück bekommt.

Angaben zum Preis

Kosten des Mietwagens pro Tag:

80,00 €

Wurde eine Kaution verlangt:

-

Weitere Informationen zum Preis die der Mieter gemacht hat:

Sehr guter Preis für diese Klasse, wir hatten vorher für einen VW Tiguan (unspanned) 85 bezahlt,
Vollkasko mit 600€ selbstbeteiligung und beliebige fahrer

Sonstige Detailangaben

In diesen Sprachen konnte man sich verständigen:

Spanisch, Englisch

Mitarbeiter waren:

sehr freundlich

Kindersitz bekommen:

keinen benötigt

Dachgepäckträger bekommen:

keinen benötigt

Gibt es ein Mindestalter:

-

Muss man schon länger in Besitz eines Führerscheins sein:

-

Ist es möglich einen zusätzlichen Fahrer anzugeben:

-

Ist ein Ausflug mit dem Mietwagen auf andere kanarische Inseln erlaubt:

-

Gibt es eine Kilometerbegrenzung:

nein

Ist es möglich den Wagen während der Mietzeit zu wechseln? Z.B. gegen einen anderen Typ:

-

Sonstige Anmerkungen die der Mieter gemacht hat:

Versicherung im üblichen Rahmen dabei, und auch zweitfahrer sehr gut

Fazit

Können Sie den Autovermieter weiterempfehlen:

ja

Hinweis:
Verantwortlich für die Bewertung und deren Inhalte ist nicht Fuerteventura alternativ. Siehe Impressum!