Der Blog über Fuerteventura

 

Ist Fuerteventura für Alleinreisende auch ohne Club-Urlaub geeignet?

27.08.2013 - Kategorie: Verschiedenes

Reisen für Singles boomen - aber ist auch die Insel Fuerteventura dafür geeignet, und das auch ohne organisierten Club-Urlaub?

Der Ruhesuchende:

Wer als Single-Urlauber Ruhe sucht ist auf Fuerteventura genau richtig. Auf kaum einer anderen Insel kann man sich so entspannen und dem Massentourismus entfliehen. Im Landesinneren (z.B. in Lajares) oder auch vielen kleinen Orten der Westküste bemerkt man nichts vom Massentourismus. Einsame Strände (wie z.B. der Strand bei Cofete) und karge Landschaften sind beim relaxen hilfreich.

Der Party-Löwe:

Für den Urlauber welcher gerne Party macht und gerne neue Leute kennen lernt wird es ein wenig schwieriger. Wenn man weiß welche Orte dafür aber geeignet sind, ist es aber auch auf Fuerteventura möglich, einen Party-Urlaub zu verbringen. Vielleicht nicht mit einer solchen Auswahl wie auf Mallorca oder Ibiza - aber es ist durchaus möglich.

Der Touristenort mit dem lebhaftesten Nachtleben ist Corralejo, im Norden von Fuerteventura. Corralejo bietet unzählige kleine Bars und Kneipen aber auch die ein oder andere Diskothek wie z.B. das Waikiki (Stranddisko). Wie eine Disko auf Mallorca darf man sich das aber dennoch nicht vorstellen. Es ist alle etwas kleiner und überschaubarer.

In anderen größeren Touristenorten wie z.B. Jandia, Costa Calma oder Caleta de Fuste gibt es ebenfalls gute Möglichkeiten am Abend noch weg zu gehen. Die Auswahl ist aber nicht so reichlich wie in Corralejo. Die Hauptstadt Puerto del Rosario bietet auch geeignetes Nachtleben für Singles.

Der Sportliche:

Wer einen Aktivurlaub mit viel Sport verbringen möchte ist auf Fuerteventura richtig.

Fuerteventura ist als Surferinsel bekannt - allgemein sind die Wassersportmöglichkeiten sehr vielfältig. Vom Windsurfen, Wellenreiten über Kitesurfen ist sicher für jede „Wasserratte" etwas Passendes dabei. Im Süden der Insel, am Sotavento-Strand befindet sich z.B. die bekannte Wind- und Kitesurfstation von Rene Egli. Dort finden auch regelmäßig die Weltmeisterschaften im Wind- und Kitesurfen statt (heuer waren diese vom 20.07.2013 bis 03.08.2013). Neben dieser sehr bekannten Surfstation gibt es zahlreiche weitere Surfschulen und Wellenreitschulen auf Fuerteventura. Es werden viele Gruppenkurse angeboten bei denen man schnell jemanden kennenlernen kann.

Derjenige der sich eher dem Ausdauersport widmet findet auf Fuerteventura gute Möglichkeiten Mountainbike oder Rennrad zu fahren. Mittlerweile tummeln sich auf Fuerteventura auch viele Triathleten - Hobbysportler aber auch Profis. Für Läufer gibt es in Las Playitas und Jandia extra angelegte Laufbahnen die sich hervorragend für das Training alleine oder in der Gruppe eignen.

Der Aktive:

Es muss nicht immer gleich Sport sein um sich den Urlaub kurzweilig zu gestalten. Auf Fuerteventura kann man auch als Alleinreisender viele Ausflüge unternehmen. Einige Anregungen findet man hier auf unseren Seiten.

Egal ob ein Ausflug zur Nachbarinsel Lanzarote, eine Inselrundfahrt mit dem Mietwagen oder ein Besuch des Oasis Park in La Lajita. Langweilig wird einem auf Fuerteventura nicht.

Fazit:

Auch ohne organisierten Club-Urlaub ist auf Fuerteventura für fast jeden Alleinreisenden etwas dabei. Passende Unterkünfte (auch für Singles) findet man in unserem Bereich „Unterkünfte".