Der Blog über Fuerteventura

 

Der Calima auf den Kanaren wird schwächer

21.03.2009 - Kategorie: Wetter

Seit Anfang der Woche war es wieder einmal so weit. Das Wetterphänomen „Calima” begann wieder einmal die Kanaren zu „beherrschen”.

„Calima” das ist trockene und warme Luft aus der naheliegenden Sahara die Fuerteventura und den Rest der Kanaren mehrmals pro Jahr stark erwärmt. Die Luft ist dann staubig und extrem trüb. Für ältere Menschen ist der „Calima” wegen der trockenen Luft besonders beschwerlich und unangenehm.

Seit 15.03.2009 waren Temeperaturzunahmen um durchschnittlich ca. 5 bis 10 Grad zu verzeichnen. Langsam sinken die Temperaturen jetzt wieder ab.