Fuerteventura von A bis Z

Sie befinden sich hier:

Fuerteventura von A bis Z

 > 

P

 > 

Pico de la Zarza

Pico de la Zarza

Der Pico de la Zarza ist der höchste Berg der Kanareninsel Fuerteventura. Er liegt im Naturpark Jandía. Die Höhe des Pico de la Zarza beträgt 807 Meter. Der Berg ist das Überbleibsel eines aus dem Meer aufgestiegenen Vulkans (vor 21 Mio. Jahren).

Vom Südwesten her lässt sich der Gipfel leicht besteigen, es führt ein Wanderweg hinauf zum Gipfel. Der Einstieg zum Wanderweg ist von Jandía aus (Touristenort vor Morro Jable) zu erreichen - über den Barcelo-Hotels. Der Aufstieg dauert, je nach Kondition, ca. 3 bis 4 Stunden.

Achtung:
Kleidung für kältere Temperaturen und genügend Verpflegung mitnehmen! Die letzten 100 Höhenmeter sind relativ beschwerlich und steil.

Die Belohnung oben am Gipfel ist groß. Der Ausblick vom Gipfel des Pico de la Zarza aus ist grandios. Sowohl hinunter an die Westküste bei Cofete als auch nach Jandía und in Richtung La Pared hat meinen einen sehr guten Ausblick.

Hier einige GPS-Aufzeichnungen von Aufstiegen auf den Pico de la Zarza: