Orte auf der Insel Fuerteventura

Sie befinden sich hier:

Orte

 > 

Ajuy

Ajuy

ALT: Ajuy auf Fuerteventura

Ajuy befindet sich an der Westküste Fuerteventuras. Der ruhige Ort, der früher einen der wichtigsten Häfen von Fuerteventura besaß, ist heutzutage touristisch wenig erschlossen. Und dies ist auch gut so, denn so bleibt der Ort idyllisch und romantisch. Besonders der schwarze Strand und die nahen Höhlen sind einen Ausflug wert.


Informationen zum Ort Ajuy

Der stille Ort mit ca. 130 Einwohnern gehört zum Gemeindebezirk Pajara. Pajara, das ca. 10 km von Ajuy entfernt liegt, ist das Verwaltungszentrum des Inselsüdens.

Ajuy wird auch „Puerto de la Peña" (Hafen der Felsjungfrau) genannt und hat somit sogar zwei Namen.

Der Ort besteht aus einfachen, kleinen Häusern. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es nur wenige (einfacher Standard). Ajuy besitzt einen kleinen Parkplatz für ca. 30 Autos direkt vor dem Strand. Ausserdem gibt es ein Kulturzentrum und einen (alten) Sportplatz.

In der Nähe von Ajuy befinden sich Höhlen. Der Weg zu den Höhlen beginnt am nördlichen Ende des Strandes und führt zuerst einmal auf eine Klippe hinauf. Auf dieser hat man einen tollen Blick über den Strand, auf das Meer und auf den Ort Ajuy. Eine schmale Treppe führt dann weiter zur Höhle. Aber Vorsicht: Das Hinabsteigen ist nicht ungefährlich!


Ortseinfahrt von Ajuy auf Fuerteventura

Ortseinfahrt von Ajuy auf Fuerteventura

Ajuy auf Fuerteventura

Ajuy auf Fuerteventura

Ajuy auf Fuerteventura

Ajuy auf Fuerteventura

Kulturzentrum auf Fuerteventura

Kulturzentrum in Ajuy auf Fuerteventura

Strand von Ajuy

Der Strand von Ajuy ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Der tiefschwarze, feine Sand und das blaue Wasser zeigen einen interessanten Kontrast. Baden sollte man hier wegen der starken Brandung und der Unterströmungen besser nicht. Trotzdem ist der Strand immer gut besucht, weil er eine Sehenswürdigkeit Fuerteventuras darstellt. Rechts des Strandes kann man auf eine Klippe (die auch zu den Höhlen führt) gehen und die Aussicht auf Ajuy genießen. Den Strand von Ajuy besuchen überwiegend Einheimische. Ausserdem gibt es am Strand von Ajuy zwei große Behinderten-WCs.

 

Strand von Ajuy - Fuerteventura

Strand von Ajuy auf Fuerteventura

Parkplatz am Strand von Ajuy auf Fuerteventura

Parkplatz am Strand von Ajuy auf Fuerteventura

Weitere Detaillierte Informationen zum Strand von Ajuy finden sie hier auf unseren Webseiten: -> Strand Ajuy

Einkaufen, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten

In Ajuy gibt es einige kleine Restaurants und Bars. Auf der Speisekarte findet man hauptsächlich Fisch. Ausserdem gibt es einen Souvenierladen und einen alten Sportplatz.

 

Restaurants in Ajuy auf Fuerteventura

Restaurants in Ajuy auf Fuerteventura

Restaurants in Ajuy auf Fuerteventura

Restaurants in Ajuy auf FuerteventuraSportplatz in Ajuy auf Fuerteventura

Sportplatz in Ajuy auf Fuerteventura

 

Bus/Taxi

Eine Bushaltestelle ist vorhanden. Buspläne finden Sie am Besten in Inselzeitschriften oder man fragt den Busfahrer. Einen Taxistand gibt es in Ajuy nicht.

Geschichtliches

Ajuy war früher einer der wichtigsten Häfen von Fuerteventura. Deshalb war die Stadt Ziel vieler Piratenüberfälle.

Strom- und Wasseranschluss gibt es in Ajuy erst seit 1986.