Orte auf der Insel Fuerteventura

Sie befinden sich hier:

Orte

 > 

Pajara

Pajara

ALT: Pajara auf Fuerteventura

Inmitten vieler Berghänge liegt die Kleinstadt Pajara auf Fuerteventura; mit ihren 1100 Einwohnern. Das Verwaltungszentrum des Inselsüdens ist über die FV-30 zu erreichen, eine sehr abenteuerlich und schön angelegte Straße, die durch das Naturschutzgebiet verläuft.


Informationen zum Ort Pajara

Pajara ist eine sehr schöne und gepflegte Stadt auf Fuerteventura. Eine kunsthistorisch bedeutsame Kirche und viele Häuser wurden sehr aufwendig verziert. Um den 2. Juli findet immer eine mehrtägige Feierlichkeit zu Ehren der Stadtheiligen statt, u. a. mit einem Feuerwerk. Im Zentrum befindet sich das Rathaus, nebenan eine Gemeindebilbliothek und davor der Kirchplatz mit der Kirche. Viele Restaurants, Tapas-Bars, eine Apotheke, ein Supermarkt, ein Kinderspielplatz und eine Erwachsenen-Fitnessstation befinden sich im Ort.

Ortseinfahrt Pajara

Ortseinfahrt Pajara

Verwaltungszentrum

altes Ortsschild von Pajara

xxxxxxxxxxxxx

Straßenbild von Pajara

xxxxxxxxxxxxx

Straßenbild von Pajara

Parkplatz

großer Parkplatz in Pajara

Tapas Bar

Historische Unterkunft und Restaurant mit Tapas-Bar in Pajara

Restaurant in Pajara

Restaurant in Pajara

Bibliothek

nebenan eine Bibliothek

Kinderspielplatz

Kinderspielplatz in Pajara

Kinderspielplatz

Kinderspielplatz

Erwachsenen-Fitnessstation

Erwachsenen-Fitnessstation

Kirche in Pajara

Kirche in Pajara

Verwaltungsgebäude

Verwaltungsgebäude in Pajara

Bus/Taxi

Eine Bushaltestelle ist vorhanden. Buspläne finden Sie am besten in Inselzeitschriften oder man fragt den Busfahrer.

Geschichtliches

Früher lebten in Pajara einige Adelsfamilien, die größere Länderein in der Umgebung besaßen. Schön bepflanzte Innenhöfe und typisch kanarische Holzbalkone zieren die Stadt. Durch die stark anwachsende Bevölkerung erhielt Pajara 1776 einen Lagerraum für die Gemeinde, in dem Vorräte für Dürreperioden aufbewahrt wurden.