Orte auf der Insel Fuerteventura

Sie befinden sich hier:

Orte

 > 

Tiscamanita

Tiscamanita

ALT: Tiscamanita auf Fuerteventura

Das kleine Bauerndorf mit ca. 500 Einwohnern liegt 4 km nordöstlich von Tuineje. Zu erreichen ist Tiscamanita von Puerto del Rosario aus über die FV-20 entlang zum Süden der Insel noch vor Tuineje.


Informationen zum Ort Tiscamanita

Tiscamanita ist ein altes mit vielen Bauernhöfen errichtetes Dorf und wegen seinen Äckern und Windrädern sogar ein kleines landwirtschaftliches Zentrum Fuerteventuras. Der schwarze Boden aus Lavagranulat ist besonders gut für den Anbau von Aloe Vera geeignet. Viele Produkte der Aloe Vera Pflanze, wie zum Beispiel Cremes, Gel und Flüssigextrakt werden in einer großen Fabrikhalle vor Tiscamanita hergestellt.

Des weiteren kann man in Tiscamanita eine liebevoll restaurierte Windmühle und deren Mühlenmuseum besuchen. Wenn dort der Wind weht, sind die Windsegel gespannt und man kann zusehen, wie dort das Weizen gemahlen wird und testen, wie das hergestellte Gofio schmeckt. Im Museum kann sich der Besucher über den Aufbau der Molinos (= Windmühlen) und die Herstellung von Gofio informieren.

Ein Restaurant und verschiedene Bars gibt es in Tiscamanita. Ebenso gibt es auch einen kleinen Supermarkt, eine Bäckerei, einen Kinderspielplatz und einen Fußballplatz.

Ortseinfahrt Tiscamanita

Ortseinfahrt Tiscamanita

xxxxx

Straßenbild von Tiscamanita

xxxxxxxxxxxxx

Straßenbild von Tiscamanita

xxxxxxxxxxxxx

Straßenbild von Tiscamanita

xxxxxxxx

Straßenbild von Tiscamanita

Bar in Tiscamanita

Bar in Tiscamanita

xxxxxxxx

Parkplätze in Tiscamanita

Bar in Tiscamanita

Bar in Tiscamanita

Restaurant in Tiscamanita

Restaurant in Tiscamanita

xxxxxxxxx

in Tiscamanita

xxxxxxxxx

Straßenbild von Tiscamanita

Kinderspielplatz

Kinderspielplatz

Fußballplatz

Fußballplatz

xxxxxxxxx

Treffpunkt für Veranstaltungen in Tiscamanita

Kapelle in Tiscamanita

Kirche in Tiscamanita

xxxxxxxxx

Blick auf Tiscamanita

 

Bus/Taxi

Eine Bushaltestelle in Tiscamanita ist vorhanden. Buspläne finden Sie am besten in Inselzeitschriften oder man fragt den Busfahrer.

Geschichtliches

Die Bewohner Tiscamanitas lebten damals nur von ihrer Mehlherstellung. 1699 wurde die Kirche von Tiscamanita erbaut und wurde dem Heiligen Markus geweiht. Im Jahr 1750 wurde die Fassade erneuert.