Orte auf der Insel Fuerteventura

Sie befinden sich hier:

Orte

 > 

Vega de Rio Palmas

Vega de Río Palmas

ALT: Vega de Río Palmas auf Fuerteventura

Der Ort Vega de Río Palmas, im Tal eines ausgetrockneten Flussbettes, befindet sich auf der FV-30 in Richtung Pájara, etwa 5 km südwestlich von Betancuria.


Informationen zum Ort Vega de Río Palmas

Der Ort Vega de Río Palmas wirkt vorallem wegen seinen vielen Palmen, Nuss-, Feigen- und Mandelbäumen wie eine Oase auf der Insel Fuerteventura. Kommt im Sommer fast kein Wasser vom Bach an die Oberfläche, wird es mittels Windrädern hinaufgepumpt. Unterhalb des Ortes liegt ein Stausee, weniger mit Wasser bedeckt, als mit Schlamm (fast 5 Meter). Der sümpfige See ist ein ausgezeichneter Lebensraum für die vielen Vögel, die auf der Insel leben. Ebenso sehenswert ist die Wallfahrtskirche, die im 17. Jahrhundert erbaute Iglesia de Nuestra Señora de la Peña. In der Kirche befindet sich eine große geschnitzte Marienfigur, die als Schutzheilige der Insel verehrt wird.

Ortseinfahrt Vega de Rio Palmas

Ortseinfahrt Vega de Río Palmas

xxxxx

Restaurant in Vega de Rio Palmas

xxxxxxx

Restaurant in Vega de Rio Palmas

Kinderspielplatz in Vega de Rio Palmas

Kinderspielplatz in Vega de Río Palmas

Erwachsenen-Fitnessstation

Erwachsenen-Fitnessstation

Wanderweg

Wanderweg

Kirche in Vega de Rio Palmas

Kirche in Vega de Río Palmas

Kirche in Vega de Rio Palmas

Kirche in Vega de Río Palmas

Kirche in Vega de Río Palmas

Kirche in Vega de Río Palmas

xxxxxxxxx

Platz in Vega de Rio Palmas

 

Bus/Taxi

Eine Bushaltestelle in Vega de Río Palmas ist vorhanden. Buspläne finden Sie am besten in Inselzeitschriften oder man fragt den Busfahrer.

Geschichtliches

Die Wallfahrtskirche „Iglesia de Nuestra Señora de la Peña” ist die wichtigste Attraktion des Ortes. Die sich heute darin befindende Marienfigur „Virgen del la Peña” (= Felsjungfrau) kam damals vom Eroberer Jean de Bethencourt und wurde nach einem mysteriösen Wiederauffinden von den Einheimischen verehrt.