Fuerteventura Urlaub individual - Alle Infos hier bei uns

Sie befinden sich hier:

Aktivitäten

 > 

Surfkurse auf Fuerteventura

Surfkurse auf Fuerteventura

Surfen auf Fuerteventura

Surfen auf Fuerteventura

Surfen auf Fuerteventura - ein besonderes Erlebnis. Europaweit und weltweit spielt die Kanareninsel Fuerteventura beim Surfen eine große Rolle. Regelmäßig werden sogar die Weltmeisterschaften auf Fuerteventura ausgetragen. Surfen will gelernt sein und deßhalb geben wir hier Informationen über Surfkurse auf Fuerteventura.


Qualifikationsmerkmale von Surfschulen

Wenn man bei Google oder einer anderen Suchmaschine nach „Surfkurse auf Fuerteventura” sucht, ergießt sich eine schier unendliche Flut von Anbietern und Varianten über den Betrachter. Einige Surfschulen werben mit dem Zertifikat des internationalen Surfverbandes (ISA), wieder andere sind vom englischen Surfverband (BSA) zertifiziert. Auf jeden Fall schon mal ein guter Anhaltspunkt für Qualität, Erfahrung und moderner Lehrmethodik. Da die Insel sehr Facettenreich ist, können die Schulen zumeist den perfekten Strand für das jeweilige Können der Gruppe wählen. Dabei werden die optimalen Wellen- und Windbedingungen sowie der Gezeitenstand mit berücksichtigt.

Unterrichtsmethoden und Gruppengrößen

Die Gruppengröße ist für schnelle Fortschritte entscheidend. Während einige Schulen auf Massenabfertigung setzen, unterrichten andere Schulen weniger Schüler und lehren Wellenreiten in der kleinen Gruppe, d.h. mit einem Lehrer-Schüler-Verhältnis von 1:5 bzw. 1:6. So können die Surflehrer auf jeden Schüler individuell eingehen und es kann immer eine optimale Betreuung gewährleistet werden.

Die Surfschulen, z.B. FreshSurf Fuerteventura, bieten zumeist Surfkurse für verschiedene Level und Könnerstufen an - vom absoluten Anfänger bis zum erfahrenen Surfer. Dabei spielt es für die Surfcoaches keine Rolle, ob es für den Schüler der erste Tag auf dem Wasser ist oder ob die Fortgeschrittenen an ihren Tricks auf der Welle arbeiten möchten. Andere Varianten des Unterrichts sind zudem Auffrischungskurse, für Surfer, die schon einen oder mehrere Surfkurse gemacht haben und sich relativ sicher auf dem Brett fühlen oder Surf Guiding, wobei erfahrenere Surfer an die besten Spots der Insel geführt werden. Oft sind auch Privatstunden möglich oder können arrangiert werden.

Surfspots

Fuerteventura bietet eine variantenreiche Vielfalt von Surfspots für jedes Level. Anfängerspots wie El Cotillo und Playa del Esquinzo (im Norden) oder La Pared (im Süden) bieten flach abfallende Strände und eine hohe Wellensicherheit. Für Aufsteiger und Fortgeschrittene bieten die Strände im Osten der Insel unterhalb von Corralejo gute Möglichkeiten um ihr Surflevel zu steigern. Für fortgeschrittener Surfer hält die Insel die unvergleichlichen Riffe entlang der North Shore bereit. Auch „Las Salinas” oder die selten laufende „Cruz Roja” im Süden der Insel sind einen Besuch wert. Wie klingt eine 400 m lange „Rechte”? Genau diese geniale Welle ist vor der Insel „Los Lobos” zu finden und nur mit Booten zu erreichen

Surfen auf Fuerteventura

Surfen auf Fuerteventura birgt aber auch einige kleinere Risiken. Hier ein paar gut gemeinte Ratschläge:

Warum gerade auf Fuerteventura surfen?

Klar fragt man sich vielleicht, was Fuerte jetzt so außergewöhnlich macht?
Nun, es wird nicht umsonst das Hawaii Europas genannt. Die Insel des ewigen Frühlings bietet rund um das Jahr warme, trockene Temperaturen und eine tolle Umgebung. Die Strände und Peaks sind nicht überfüllt und des Öfteren muss man das Line-up nur mit einigen Freunden teilen. Fuerteventura beinhaltet eine Facette von Gegensätzen.

Neben bizarren Lavalandschaften aus Vulkangestein, mit ihrer unglaublichen und einzigartigen Vegetation, finden sich traumhafte, endlos erscheinende Sandstrände mit klarem, in grün-blauen Farben schimmerndes Wasser. Romantische Sonnenuntergänge sind ein Genuss, ganz zu schweigen von der kanarischen Küche und ihren Besonderheiten. Die kulinarischen Köstlichkeiten erzählen vom Leben am Meer, mit seinen kleinen Fischerdörfern und den Heimatverbundenen Menschen.

Für Partyhungrige bieten die Costa Calma und im Speziellen Corralejo, mit seinen Bars und Restaurants, ein ausgelassenes Nachtleben.

Surfen auf Fuerteventura - ein Genuß!

Unterkünfte für Surfer

Meist bieten die Surfschulen Kontakte zu Unterkünften oder vermieten teilweise sogar selbst. Auf unserer Website finden Sie ebenfalls eine große Auswahl an verschiedensten Ferienunterkünften.

Surschule

FreshSurf Fuerteventura

Calle Hermanas del Castillo N° 4
Edificio „El Carmen”, N° 3
35650 El Cotillo
Fuerteventura

Website: www.freshsurf.de


Autor und Urheber:

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tobias Stark - FreshSurf Fuerteventura. Wir danken für die gute Zusammenarbeit. Die Bilder wurden auch von Tobias Stark zur Verfügung gestellt.