Orte auf der Insel Fuerteventura

Sie befinden sich hier:

Informationen

 > 

Orte

 > 

El Cotillo

El Cotillo

ALT: El Cotillo auf Fuerteventura

El Cotillo befindet sich im Norden von Fuerteventura an der etwas rauheren Westküste. Nichts desto trotz sind die Lagunen von El Cotillo absolut zum Baden geeignet - auch für Kinder. Der Ort selbst wirkt verschlafen und noch recht ursprünglich. Aber auch in El Cotillo kehrt der Tourismus langsam ein. Es werden laufend neue Hotels und Appartementanlagen gebaut.


Lageplan von El Cotillo

Lageplan von El Cotillo auf Fuerteventura

Informationen zum Ort Jandía/Morro Jable

El Cotillo liegt im Norden der Insel an der Westküste und gehört zum Gemeindebezirk La Oliva. Bis vor kurzem war El Cotillo noch ein ruhiges kleines Fischerdorf. Auch jetzt ist der Ort noch sehr überschaubar, ruhig und strahlt mehr Flair aus als so manch anderer großer Touristenort auf Fuerteventura. Aber auch in El Cotillo wird verstärkt gebaut und somit verliert der Ort leider ein wenig an Ruhe und Ursprünglichkeit.

Ortseingang von El Cotillo

Ortseingang von El Cotillo

Besonders der alte Hafen (in der Ortsmitte, mit vor gelagertem Riff) und der angrenzende ursprüngliche Ortskern strahlen etwas sehr ursprüngliches aus. Dieser Teil von El Cotillo lädt besonders zum Fisch Essen oder einfach zum Relaxen ein. Auch die Sonnenuntergänge sind von hier aus sehr gut zu betrachten.

Alter Hafen von El Cotillo auf Fuerteventura

Alter Hafen von El Cotillo

Ursprünglicher Ortskern von El Cotillo

Ursprünglicher Ortskern von El Cotillo

Zum Übernachten gibt es Appartementanlagen, private Appartements und (noch) wenige Hotels. Besonders die Lage der Appartements ist meist recht einzigartig am Meer oder Strand. Neue Hotels sind verstärkt im Bau.

In südlicher Richtung findet man den neuen Hafen mit dicker Betonmauer gegen die starke Brandung. Außerdem trifft man dort auf ein historisches Bauwerk aus dem Jahre 1743, den „Castillo de Rico Roque” - einen Wehrturm.

Neuer Hafen von El Cotillo

Neuer Hafen von El Cotillo

Nördlich von El Cotillo findet man die Lagunenstrände und ganz oben an der Küste drei Leuchttürme die nebeneinander stehen und in verschiedenen Jahrzehnten gebaut wurden.

Strand von El Cotillo

Die langen Strände südlich von El Cotillo locken überwiegend Surfer an - die Brandung ist hier sehr stark. Surfer die hier ihrem Sport nachgehen sollten geübt sein. Zum Baden sind diese Strände eher nicht geeignet.

Nördlich von El Cotillo sind die wunderschönen Lagunen-Strände (Playas de Los Lagos). Feiner Sand und sauberes Wasser laden zum Faulenzen und Baden ein. Optisch ist dieser Strand etwas ganz besonderes und auf Fuerteventura einzigartig.

Lagunen-Strände (Playas de Los Lagos) bei El Cotillo - Fuerteventura

Lagunen-Strände (Playas de Los Lagos) bei El Cotillo 

Lagunen-Strände (Playas de Los Lagos) bei El Cotillo - Fuerteventura

Lagunen-Strände und angrenzend El Cotillo 

Der Strand besteht aus mehreren Buchten die durch schwarze, größere und kleinere Lavasteine voneinander getrennt sind.

Der Sand ist sehr hell, sauber, flach abfallend und besonders für Kinder sehr gut geeignet. Die Wellen werden von den vor gelagerten Steinen abgefangen.

Ein Strandlokal für kleine Imbisse ist vorhanden.

Strandlokal an den Lagunen-Stränden

Strandlokal an den Lagunen-Stränden

Weitere detaillierte Informationen zum Strand von El Cotillo finden Sie hier auf unseren Webseiten: -> Strand El Cotillo

Einkaufen, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten

Wer in El Cotillo große Supermärkte oder eine Flaniermeile sucht wird Pech habe. In El Cotillo gibt es kleine Supermärkte, wenige Cafes und ein paar Restaurants. Besonders für Fischliebhaber sind aber einige gute Fischrestaurants vorhanden.

Der Mittelpunkt ist hier das Gebiet um den alten Hafen. Aber auch außerhalb Richtung Lagunen-Strände gibt es Restaurants.

In Punkto Nachtleben hat El Cotillo wenig zu bieten. Wer dies zwingend benötigt, der sollte in das 20 km entfernte Corralejo fahren. Dies ist der quirligste Ort im Norden von Fuerteventura.

Gastronomie in El Cotillo beim neuen Hafen

Gastronomie in El Cotillo beim neuen Hafen

Bus/Taxi

Bushaltestellen gibt es mehrere in El Cotillo. Eine am Ortsbeginn an der Hauptstraße, und zwei im nördlichen Teil von El Cotillo.

Buspläne gibt es u. a. in Inselzeitschriften oder man erkundigt sich beim Busfahrer.

Geschichtliches

Im Gegensatz zu anderen Touristenorten auf Fuerteventura ist El Cotillo „natürlich” entstanden. Im 17. Jahrhundert war El Cotillo ein bedeutender Handelshafen von dem aus Waren zu den anderen Kanareninseln verschifft wurden. Für Piraten war der Ort wegen des vor gelagerten Riffs schwer anzugreifen.

Im 19. Jahrhundert wurde dann aber das heutige Puerto del Rosario (damals Puerto de Cabras) wichtigster Inselhafen.


Fatal error: Call to a member function query() on null in /home/www/cms/front_content.php(934) : eval()'d code on line 1036