Fuerteventura von A bis Z

Sie befinden sich hier:

Fuerteventura von A bis Z

 > 

G

 > 

Geographie

Geographie

Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanaren und liegt im Atlantischen Ozean. Die Landesprache von Fuerteventura ist Spanisch. Das Klima auf Fuerteventura ist gemäßigt und niederschlagsarm. Ein ständiger Wind macht die Insel zu einem Surferparadies.

Karte Fuerteventura


Die Hauptstadt von Fuerteventura ist Puerto del Rosario und damit auch die größte Stadt auf der Insel. Puerto del Rosario ist touristisch kaum geprägt.

Die Haupttouristenorte im Süden sind Morro Jable (Jandía) und Costa Calma. Im Norden beherben die meisten Urlauber die Orte Corralejo und Caleta de Fuste

Eine ständig wachsende Auswahl an Ortschaften auf Fuerteventura finden Sie in unserem Bereich „Orte”.

Die große Attraktion auf der Insel Fuerteventura sind zweifelsohne die vielen feinen Sandstrände. Kaum eine europäische Urlaubsinsel hat hier soviel zu bieten wie Fuerteventura. Ob es die kilometerlangen Strände zwischen Morro Jable und Costa Calma sind oder im Norden die Dünen von Corralejo. Es ist sicher für jeden etwas dabei. Wer es gerne ruhiger mag findet abseits von den Touristenorten auch viele einsame menschenleere Strände.

Die Strände auf Fuerteventura sind zum Großteil weiß, aber (besonders an der Westküste) findet man auch schwarze Strände.

In unserem großen Bereich „Strände auf Fuerteventura” können Sie sich umfassend informieren.