Fuerteventura Urlaub individual - Alle Infos hier bei uns

Bewertung Auto Reisen:
für den nächsten Besuch einfach, schnell, preiswert

 

Name:

Alter:

Reisezeit:

Dauer der Anmietung:

Ralf Straube

58

01/2011

5 Tage

Der Mieter steht für Fragen per E-Mail

    

gemietetes Fahrzeug:

Ort der Abholung:

Ort der Rückgabe:

Jeep Wrangler

Flughafen

Flughafen

Angaben zu Reservierung und Buchung

Gesamtnote Reservierung/Buchung:

1

Möglichkeiten den Mietwagen zu buchen:

E-Mail

Weitere Informationen zur Buchung und Reservierung die der Mieter gemacht hat:

Buchung per Internet, zügige Bearbeitung, Buchungsbestätigung innerhalb 24h.

Angaben zur Fahrzeugübergabe (Abholung und Rückgabe)

Gesamtnote Fahrzeugübergabe:

2

Weitere Informationen zur Fahzeugübergabe die der Mieter gemacht hat:

Unkomplizierte Fahrzeugübergabe: Nach Vorlage von Buchungsbestätigung, Kreditkarte und Führerschein bekommt man den Schlüssel und den Mietvertrag. Auf dem sind Stellplatz, Kraftstoffart und Tankfüllstand des Fahrzeugs vermerkt. Dann gibt es noch einen kurzen Hinweis, wo sich der Stellplatz in etwa befindet und es kann losgehen.
Wünschenswert wäre hier evtl. eine kleine Wegeskizze - der Parkplatz ist groß und beherbergt neben den Kurzzeitparkern auch die Stellplätze verschiedener anderer Autovermieter.
Achtet man auf die Beschilderung, ist man klar im Vorteil.
Bei der Suche nach der Parkplatz-Ausfahrt hingegen sollte man sich lieber an den Fahrbahnmarkierungen orientieren - folgt man nur den Salida-Wegweisern, fährt man im Kreis.

Die Rückgabe ist ähnlich problemlos und schnell. Fahrzeug irgendwo auf den Topcar-Parkplatz abstellen, Schlüssel am Schalter abgeben - fertig.
Wünschenswert wäre dabei ein Mitarbeiter der Vermietung, der den Wagen entgegen nimmt und den äusseren Zustand /Tankfüllstand u.ä. protokolliert. Ich würde mich als Mieter dabei sicherer fühlen.
Dennoch ein gut für die Fahrzeugübergabe, weil schnell und problemlos.

Angaben zum Zustand des Fahrzeugs

Gesamtnote Fahrzeugzustand:

3

Warnweste vorhanden:

vorhanden

Weitere Informationen zum Fahrzeugzustand die der Mieter gemacht hat:

Km-Stand 85000. Zustand beklagenswert. Das Planenverdeck war eingerissen, Seitenteile und Rückteil nicht vorhanden (also Fahrzeug war nach hinten offen - demzufolge auch der Innenraum ziemlich staubig), dafür das Verdeck an den hinteren Holmen mit Kabelbindern gesichert.
Andere Jeeps, die ich auf den Parkplatz von Topcar/Autoreisen sah, schienen besser zu sein, ich hatte also ein ganz besonderes trauriges Exemplar erwischt.
Die Sitzbezüge von undefinierbarer dunkelbrauner Farbe und wiesen das eine oder andere Loch auf. Die Handschuhfachklappe fiel ab und der Zündschlüssel ging etwas haklig abzuziehen.
Um die 80km/h herum kam der Vorderwagen ins Schwingen (offenbar ausgeschlagene Vorderachse/Stoßdämpfer), das war aber nur beim ersten Auftreten etwas erschreckend.
Nun - Vorgenanntes stört mich relativ wenig - ich will den ja nicht kaufen. Sondern nur paar Tage damit unabhängig von irgendeiner Asphaltstraße auf der Insel herumfahren. Und das ging damit ganz vorzüglich - Motor, Bremsen, Lenkung waren ansonsten einwandfrei.
Jedenfalls bis die MIL (malfunction indicator light) nach wenigen Stunden Fahrspaß zu leuchten begann. Ursache dafür kann alles mögliche sein, das Lämpchen soll nur sagen Werkstatt aufsuchen, nachsehen lassen. Also zurück zum Flughafen. Dort bekam ich dann in kürzester Zeit und ohne Diskussion ein Ersatzfahrzeug. Leider keinen Jeep, sondern einen Suzuki-Vitara Grande.
Der (ca. 80.000km auf der Uhr) war technisch bis auf drei ziemlich abgefahrene Reifen und einer leicht lädierten Stoßstange ansonsten top in Ordnung und innen wie aussen sehr sauber. Zustandsmässig also das komplette Gegenteil. Ich hätte dennoch lieber den Wrangler gehabt... nicht nur wegen der 6cm größeren Bodenfreiheit.
Für beide Autos zusammen gebe ich als Gesamtnote für den Fahrzeugzustand ein befiedigend.

Angaben zur Bezahlung

Gesamtnote Bezahlung:

1

Möglichkeiten den Mietwagen zu bezahlen:

Kreditkarte

Folgenden Kreditkarten werden akzeptiert:

Visa

Weitere Informationen zur Bezahlung die der Mieter gemacht hat:

Bezahlung erfolgte mit Visa-KK, Abbuchung erfolgte zeitnah und korrekt.

Eine Mietverlängerung um einen Tag für den gleichen Preis war auch noch am Abgabetag problemlos möglich - nur bei der Rückgabezeit gab es keinen Spielraum. Ab 2h drüber kostet es einen weiteren Tagessatz. Das war nicht verhandelbar.

Angaben zum Preis

Kosten des Mietwagens pro Tag:

41,66 €

Wurde eine Kaution verlangt:

nein

Weitere Informationen zum Preis die der Mieter gemacht hat:

Ich halte den Preis von 41,66€/Tag (saisonal abhängig bei dem Vermieter 37,50-56€) für einen Jeep Wrangler für sehr günstig. Ich habe jedenfalls im Internet kein vergleichbares Angebot für eine 4WD gefunden.

Buchung, Übergabe, Fahrzeugtausch, Rückgabe, Bezahlung verliefen alle schnell und unkompliziert.

Weiterempfehlen würde ich den Vermieter jeden, der am Flughafen Fuerteventura billig ein Auto mieten möchte und auch weiß, dass er zu diesen Konditionen nicht unbedingt einen makellosen Neuwagen erwarten sollte.
Mit bisschen Englisch und freundlichen Auftreten (man hat ja schließlich Urlaub) lassen sich Probleme und Meinungsverschiedenheiten klären - das ist jedenfalls mein Eindruck.
Ich würde bei Topcar/Autoreisen zu vergleichbaren Konditionen wieder mieten.

Sonstige Detailangaben

In diesen Sprachen konnte man sich verständigen:

Spanisch, Englisch

Mitarbeiter waren:

freundlich

Kindersitz bekommen:

keinen benötigt

Dachgepäckträger bekommen:

keinen benötigt

Gibt es ein Mindestalter:
Alter:

ja
25 Jahre

Muss man schon länger in Besitz eines Führerscheins sein:
Dauer:

ja

3 Jahr

Ist es möglich einen zusätzlichen Fahrer anzugeben:
Kosten:

ja

0,00 € pro Tag

Ist ein Ausflug mit dem Mietwagen auf andere kanarische Inseln erlaubt:

ja

Gibt es eine Kilometerbegrenzung:

nein

Ist es möglich den Wagen während der Mietzeit zu wechseln? Z.B. gegen einen anderen Typ:

weiß nicht

Sonstige Anmerkungen die der Mieter gemacht hat:

Zur Beachtung: Der Mietvertrag ist auf spanisch/englisch.
Man erhält in der Buchungsbestätigung per Mail auf deutsch zwar die Reservierungsbedingungen - diese enthalten aber nur zum Teil die Konditionen des Mietvertrages.

Bedienungsanleitungen liegen den Fahrzeugen nicht bei. Wünschenswert wäre bspw. eine Kurzanleitung wenigstens für wichtige fahrzeugspezifische Bedien- und Signalelemente.

Positiv: Auf den Fahrzeugen von Topcar/Autoreisen kleben nur selten Autovermietungs-Aufkleber (sind also als Mietwagen nicht unbedingt erkennbar).

Fazit

Können Sie den Autovermieter weiterempfehlen:

ja

Hinweis:
Verantwortlich für die Bewertung und deren Inhalte ist nicht Fuerteventura alternativ. Siehe Impressum!